Infografik Card-Management-System

Wofür wird eine Card-Management- Lösung benötigt?

Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern geben für Zutrittskontrolle und/oder Zeiterfassung Ausweiskarten oder Schlüsselanhänger aus. Damit entsteht sofort die Frage, wie diese Medien DSGVO-konform erfasst, produziert und verwaltet werden.

Was bedeutet Card-Management?

Moderne Ausweis-Management-Lösungen können folgende Funktionen beinhalten

Welche Lösungen sind Verfügbar?

LösungsprinzipVorteileNachteile
1Ausweisdrucker mit Kartendruck-SoftwareEinfach, schnell, preiswertNur elementare Funktionen verfügbar,z.B. Daten erfassen, Karte drucken, evtl. Daten importieren und exportieren
2Standard-CMS* (Softwarelösung)Einfach, schnell, relativ preiswertu.U. sind gewünschte Funktionen nicht vorhanden
3CMS nach KundenwunschAlle Kundenwünsche incl. der Vernetzung mit vorhandenen Lösungen können erfüllt werdenAufwendiger Entwicklungsprozess, meist Lastenheft erforderlich, Kosten deutlich höher als bei Lösung 2
4CMS in HR-System** integriertDirekte Verwaltung aller Ausweisdaten im HR-Modul, einfach zu bedienenSehr kostenintensiv, insbesondere bei Sonderwünschen
5Portalorientierte Mietlösung im Netz, z. B. Kartendepot 2.0Geringstes Investment, schnell verfügbar, leicht für verteilte Strukturen skalierbarEingeschränkter Funktionsumfang

*: CMS = Card-Management-System **: HR-System = Personalmanagement, Teilmodul moderner ERP-Systeme, z.B. SAP, Oracle

Wie finde ich meine passende Lösung?

Das hängt zuerst von der Unternehmens- bzw. Projektgröße ab. Zur Gewinnung einer ersten Indikation berät Sie Plasticard-ZFT. Für Lösungen nach Pos. 1 oder 5 finden Sie in diesem Katalog weitere Informationen.

Für Lösungen nach Pos. 2 bis 4 sollten Sie Spezialanbieter für derartige Systeme oder Berater konsultieren. Kontakte zu geeigneten Anbietern vermittelt Plasticard-ZFT.

Wer druckt meine Ausweiskarten?

Bei Verwendung eines CMS haben Sie die Wahl: Die Ausweise können direkt vor Ort von einem Kartendrucker optisch und elektronisch personalisiert werden. Ist dies technisch oder organisatorisch zu aufwendig, übertragen Sie die Daten an einen externen Dienstleister. Z. B. verfügt Plasticard-ZFT bereits über Schnittstellen zu vielen im Markt verfügbaren Systemen.

Menü