Verantwortungsbewusster Umgang

Bei Ausweiskarten, Wertkarten, Tickets und sonstigen ID-Medien sollte schon bei der Planung der gesamte Lebenszyklus der Karte bedacht werden. Neben dem Umgang mit beschädigten oder verlorenen Karten gehört dazu die sichere Ersatzproduktion und die Entsorgung nicht mehr benötigter Karten. Dabei sollten
Umweltaspekte beachtet werden. Besondere Aufmerksamkeit erfordert die Einhaltung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Gerade Ausweiskarten enthalten in der Regel persönliche Daten sowie Sicherheitscodes.

EU-Regelungen

Die „Restriction of the use of certain Hazardous Substances“ (RoHS) bringt eine Beschränkung von gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten ein, während die WEEE-Richtlinie (Waste Electrical and Electronic Equipment) die Rücknahme und Entsorgung betrachtet.

Karten datenschutz- und umweltgerecht entsorgen

Für die fachgerechte Entsorgung Ihrer Karten steht Ihnen Plasticard-ZFT zur Verfügung. Wir verfügen über die erforderlichen Prozesse und Anlagen, Altkarten fachgerecht zu zerstören und einem Recyclingprozess bei einem zertifizierten Verarbeiter zuzuführen.

Für Karten aus der Produktion von Plasticard-ZFT ist dieser Service kostenfrei, für die Entsorgung sonstiger Karten fordern Sie bitte ein Angebot an.

Für personalisierte Altkarten erfolgt die Zerkleinerung der Karten durch ein zertifiziertes Dokumenten-Vernichtungsunternehmen. Bei der Festlegung der erforderlichen Sicherheitsstufe unterstützen wir Sie.

Menü