Frau Im Profil mit Zahnradmuster

Forschung & Entwicklung als Dienstleistung

Plasticard-ZFT investiert seit vielen Jahren in eigene Kompetenzen für Forschung und Entwicklung. Bei Produkten konzentrieren wir unsere Kraft auf Neuentwicklungen von RFID-Produkten und auf Kartenwerkstoffe. Im technologischen Bereich liegen die Schwerpunkte in Fertigungstechnologien und IT-Prozessen. Wünsche und Anforderungen unserer Kunden sehen wir als Herausforderung – Forschung und Entwicklung ist unsere Leidenschaft.

Neue Produkte nach Kundenanforderung

In den vergangenen Jahren sind zahlreiche neue Produkte in Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern entstanden. Dabei war stets die direkte Anforderung des Marktes oder des Anwenders unser Antrieb für die Entwicklung. Produkte wie der Schuhtransponder, Führerscheinlabel mit Tamperproof, Temperaturlogger und die RFID-Shield Cards sind dabei in unserem Haus entstanden.

Materialforschung – Nachhaltige Lösungen sind angesagt

Nachhaltigkeit hat viele Seiten. Die Entwicklungen, die Plasticard-ZFT gemeinsam mit Instituten und Wirtschaftspartnern betreibt, haben entweder direkte ökologische Verbesserungen oder indirekte Effekte durch die Verlängerung des Lebenszyklus zum Ziel. Ergebnisse dieser Forschung sind zum Beispiel:

HT-Card 100 – Die Ausweiskarte aus Compound-Material ist 10 Jahre haltbar und hält Temperaturen bis 100°C stand. Neben der Erweiterung der Nutzbarkeit ist die längere Lebensdauer gegenüber PVC-Karten der entscheidende Unterschied.

Chipkarten aus Holz oder Karton – Der ökologische Vorteil gegenüber Plastik liegt auf der Hand. Die Herausforderung bestand darin, auch diese Kartenqualitäten mit Vorteilen auszurüsten wie sie normalerweise nur die Plastikkarte bietet. Dazu gehören die Verwendbarkeit in handelsüblichen Kartendruckern oder der Einsatz von Magnetstreifen oder RFID-Chips.

Produkte aus Forschung und Entwicklung Plasticard-ZFT

Bildnachweise:

© metamorworks – stock.adobe.com

Menü