service@plasticard.de
+49 351 422 78 0

DE | EN

Kontaktdaten

Preisanfrage

 

RFID-Karten

Hybridkarten – all in one

Migration und Akquisition erzeugen die Notwendigkeit mehrerer Datenträger in einer Karte. Multiapplikationen für Zeiterfassung, Getränkeautomaten, Kantine oder Türschlösser benötigen ebenfalls unterschiedliche Datenträger. Plasticard-ZFT bringt bis zu 7 Datenträger in einem Ausweis unter. Eine Übersicht von Kombinationsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die Zukunft der Kombikarte?

Moderne Security-Chips sind als Prozessorchip ausgelegt und verfügen über genügend Rechenleistung und Speicher, um zahlreiche herkömmliche Chiptypen zu emulieren. Aktuell können Funktionen von MIFARE® classic und von LEGIC® advant als card-in-card-Applet aktiviert und verwendet werden. Ein Chip bedient dann gleichermaßen IT-access, MIFARE®- und/oder LEGIC®-Lesegeräte.

Lieferbar sind derartige Karten in reiner RFID- oder in Dual-Interface-Technologie, bei der über Kontakte oder über Funkwellen auf gespeicherte Informationen zugegriffen werden kann. 

Plasticard-ZFT ist LEGIC-Partner und berät Sie gern zu den Vorteilen und den Grenzen moderner Card-in-card-Applikationen oder anderen Multifunktionschips wie dem Cross Standard Transponder LEGIC CTC4096.