service@plasticard.de
+49 351 422 78 0

DE | EN

Kontaktdaten

Preisanfrage

 

Transponder im Sonderformat made in Dresden

Success-Story 02/2016

Transponder im Sonderformat made in Dresden

Wunsch unseres Kunden war es, einen mehrfach verwendbaren Schuhtransponder im praktischen Sonderformat mit passiver RFID-Technologie für sportliche Großveranstaltungen (Marathon, Triathlon, Stadtlauf oder Mountainbike-Rennen) zu entwickeln.

Auf Grund unserer jahrelangen Erfahrung in der Herstellung von Plastik- und Chipkarten ist es uns möglich, auch auf spezielle Kundenwünsche einzugehen und Karten im Sonderformat zu produzieren.

Die Herausforderung, die notwendige Leistungsfähigkeit des UHF-Chips auf einer sehr kleinen Fläche im Sonderformat umzusetzen, kann mit einer speziellen Antennenform und -größe sowie einer neuen Antennentechnologie gewährleistet werden.

In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden, der race|result AG, haben wir ein Produkt entwickelt, das im Gegensatz zu anderen passiven Transpondern (z. B. Startnummern) mehrfach verwendbar ist und sich durch sein spezielles Format auszeichnet.

Der Mehrweg-Schuh-Chip erfüllt alle Anforderungen an ein langlebiges Produkt, das verschiedenen Witterungsbedingungen, Umwelteinflüssen und mechanischen Belastungen bei Sportveranstaltungen standhält. 

Das Sonderformat und das geringe Gewicht des Transponders sind für den Anwender praktisch beim Transport und bieten einen angenehmen Tragekomfort während der Veranstaltung. Das kleine Format des Transponders behindert den Läufer nicht bei seiner sportlichen Aktivität, gewährleistet aber dennoch, dass der Läufer zuverlässig erkannt wird.