service@plasticard.de
+49 351 422 78 0

DE | EN

Kontaktdaten

Preisanfrage

 

Tamperproof – Manipulationssicherung für RFID-Labels

Elektronischer Tamperproof

Plasticard-ZFT entwickelt mit weiteren Industriepartnern eine polymerelektronische Hybrid-Manipulationssicherung, die die Nachteile des mechanischen Schutzes vermeidet. Der elektronische Tamperproof führt zuverlässig zum Ausfall der RFID-Funktion wenn das Label von seiner Unterlage entfernt wird. Diese Funktion beruht auf patentierten Materialeigenschaften und ist weder vermeidbar noch reversibel. Gern informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Entwicklung, kontaktieren Sie uns.

Eingerissenes RFID-Label auf einem Fürherschein
Rasierklinge, die ein tamperproof RFID-Label ablöst und dabei die Antenne zerstört

Mechanischer Tamperproof

Der mechanische Tamperproof soll beim Ablösen vom Untergrund eine sichtbare Beschädigung bewirken und im Idealfall den Chip außer Funktion setzen. Auf diesem Weg ist die visuelle Erkennung und die automatische Erfassung einer Manipulation möglich. In der Praxis ist der mechanische Schutz durch Sollbruchstellen jedoch nicht zuverlässig genug.